IKS

IKS-Internes Kontrollsystem

IKS und Risikomanagement im BilMoG

PictureIm Hinblick auf die Neuerungen der Anforderungen an das Interne Kontrollsystem (IKS) und die Corporate-Governance ist erforderlich, den Geltungsbereich abzustecken. Für diese Bereiche, aber auch weitere Regelungen des BilMoG wird  der Begriff des "kapitalmarktorientierten Unternehmens" eingeführt. Die exakte Definition findet sich hier.

Für kapitalmarktorientierte Unternehmen sollen erweiterte Vorschriften zum internen Kontrollsystem (IKS) und der Corporate Governance zur Anwendung kommen. Da diese Anforderungen ursprünglich in den relevanten EU-Richtlinien manifestiert sind, ist im Gesetzgebungsprozeß nicht mit wesentlichen Änderungen des vorliegenden Entwurfs zu rechnen.

Unter anderem bedeutet dies:

Seiten